Aktuelles

Fachtagung für Führungskräfte

am 13. und 14. Sept. 2018 Details

Erstes Treffen "Sicherheit in der Wirtschaft"

Details

Nächster Meisterlehrgang startet am 2. Juni 2018

Details

Achtung: Terminänderung Englisch-Workshop - 27.09.2018 und 28.09.2018

Details

Meister, GSS, Werkschutzkräfte gesucht!

Details

Aktuelle Stellenangebote

Zu den aktuellen Stellenangeboten

Details


Seminardetails


Wirtschaftsspionage/Desinformation/Rufmord


Digitale Bedrohungen sind keine Fiktion sondern tägliche Realität. Daher stehen die Sicherheitsabteilungen der Unternehmen neuen digitalen Herausforderungen gegenüber: Sie müssen den Schwachpunkten "Mensch" und "Maschine" die gleiche Aufmerksamkeit widmen.
Gegner/Angreifer nutzen den digitalen Raum versiert zur Koordination und Durchführung von aktivistischen, kriminellen und geheimdienstlichen Vorhaben. Fast immer ist dabei der Mensch das Angriffsziel Nr. 1.
Je besser die digitale Absicherung der Systeme in Unternehmen implementiert wird, um so mehr greifen Kriminelle die Mitarbeiter durch geschickte Manipulation an. Ziel: Sensible Unternehmensdaten ("Kronjuwelen") oder Finanzmittel zu erlangen.
Mit diesem Workshop vermitteln wir praxisnah relevantes Hintergrundwissen zu Social Engineering, Indentitätsmissbrauch und der damit verbundenen Rolle des DarkNet. Ebenso werden das neue Sicherheitsvisier, die Früherkennung von Bedrohungen sowie die Mechanik von Social Bots behandelt.

Zielgruppe:
CSO und Sicherheitsverantwortliche, leitende Mitarbeiter im Personalbereich, Verkauf, Vertrieb, Forschung und Entwicklung, CISO etc.

Die Seminarinhalte finden Sie im beigefügtem Flyer.
Tagesseminar - Uhrzeit: 09:30 Uhr bis 16:30 Uhr

Referenten:
Prof. Dr. Martin Grothe, complexium GmbH, Berlin
Mit seinem complexium-Team unterstützt Prof. Dr. Grothe seit 2004 Unternehmen bei Bedrohungslagen und kritischen Öffentlichkeiten. Das Lagezentrum liefert qualifizierte Alerts und passgenaue Factbooks auf Basis einer eigenen Technologie: Analyse im Digitalraum wird zur Früh-erkennung von Bedrohungen gegen Unternehmen und Schutzpersonen eingesetzt.

Thomas Krauss
Ein Praktiker, der in seiner täglichen Arbeit bei Unternehmen mit jeglicher Form von Wirtschaftsspionage und -kriminalität konfrontiert wird. Er zeigt die hoch kriminellen, oft schwer zu durchschauenden Manipulationen der digitalen Trickbetrüger auf. Nur wer versteht, wie seine Gegner "ticken", kann sich auch erfolgreich dagegen wären.
 

 


Datum 19.04.2018
Anmeldung 336/18
bei der

Allianz für Sicherheit in der Wirtschaft Baden-Württemberg e. V.


bis zum 16.04.2018
Teilnahmekosten
ASW-Mitglieder € 450,00
ASW-Nichtmitglieder € 500,00

336/18
Seminarort

Allianz für Sicherheit in der Wirtschaft Baden-Württemberg e. V., Daimlerstraße 71, 70372 Stuttgart, Anfahrtsskizze




Diese Hotels liegen in unmittelbarer Nähe:

1. Motel One, Badstr. 20, 70372 Stuttgart (Bad Cannstatt), Telefon: 0711 21840200 - Internetseite Motel One - EZ € 79,-/Nacht, Frühstücksbuffet € 9,90, Hotelgarage € 10,-/Tag (Motel ist ca. 5 Gehmin. von der ASW-BW entfernt.)



2. Hotel ibis Styles, Teinacher Straße 20, 70372 Stuttgart (Bad Cannstatt), Telefon: 0711 95400 - Internetseite Hotel ibis Styles -  EZ inkl. Frühstück zwischen € 79,- bis € 110,-/Nacht. Das sehr schöne und komfortable Haus verfügt über eine eigene Tiefgarage und ist ca. 15 Gehmin. oder 5 Min. mit der Straßenbahn von unserer Geschäftsstelle entfernt.



3. Hotel Geissler, Waiblinger Straße 21, 70372 Stuttgart (Bad Cannstatt), Tel.: 0711 5505909-0 - Internetseite Hotel Geissler - EZ inkl Frühstück - € 71,-/Nacht (Pension ist ca. 5 Gehmin. von der ASW-BW entfernt.)



4. Hotel Wiesbadener Hof , Wiesbadener Straße 23, 70372 Stuttgart (Bad Cannstatt), Tel.: 0711 95470-0 - Internetseite Hotel Wiesbadener Hof - EZ inkl. Frühstück - € 70,-/Nacht

(Die Pension ist ca. 10 Gehminuten von der ASW-BW entfernt.)



5. Hotel Lamm, Kurze Straße. 7, 70190 Stuttgart, Tel.: 0711 2622354

Internetseite Hotel Lamm - EZ inkl. Frühstücksbuffet - € 39,-/Nacht

(Das Hotel liegt nur 3 Stationen vom Wilhelmsplatz in Bad Cannstatt entfernt und verfügt über kostenloses W-LAN und Parkplätze)



18SociaFlyerI.pdf herunterladen

Leider können Sie sich für dieses Seminar nicht mehr online anmelden.
Bitte kontaktieren Sie uns telefonisch unter 0711 954609-12



Schlagwörter: Social Engineering, Informationsklau, Informationsschutz, Sensibilisierung, Wirtschaftskriminalität, know-how-schutz, datenleck, darknet, Compliance, Social Engineer, social ingener