Aktuelles

MV und Jubiläumsfeier 50 Jahre ASW-BW am 21. März auf der Landesmesse Stgt.

Details

Neues Seminarangebot in 2019: Fortbildung zum/zur Datenschutzbeauftragten

Details

Neuer Modul-Lehrgang in 2019: Veranstaltungsbeauftragter (ASW-BW)

Details

Qualifizierung zur NSL-Fachkraft in 2019

Details

Jahrestreffen der Meister für Schutz und Sicherheit

Details

2. ERFA-Treffen zum Thema

Details

Aktuelle Stellenangebote

Zu den aktuellen Stellenangeboten

Details

Artikel des Tages


Seminardetails


Fortbildung zum/zur Datenschutzbeauftragten


Der rechtssichere Umgang mit personenbezogenen Daten ist für viele Unternehmen, Behörden, Verbände und Vereine seit der Einführung der DS-GVO (EU-Datenschutzgrundverordnung) am 25. Mai 2018 eine große Herausforderung. Die Erfordernisse an den Datenschutz und die Haftungsrisiken sind gestiegen. Für den Einzelnen ist die Vielzahl an Änderungen wenig transparent und sorgt an vielen Stellen für Unsicherheit.

Lehrgangsziel:
Bei dieser 2 mal 2-tägigen Fortbildung erwerben Sie die Kompetenzen, um sicher nach geltendem Recht agieren zu können. Sie erhalten das Wissen für ein funktionierendes Datenschutzmanagement und lernen wie Betrieblicher Datenschutz optimal umgesetzt wird. Sie erfahren, was die Bestellung zur/zum betrieblichen Datenschutzbeauftragten bedeutet. Im Seminar wird auch auf den Beschäftigtendatenschutz eingegangen, bei dem es um den Datentransfer im Konzern und die Auswirkungen auf die Betriebsvereinbarung geht.

Zielgruppen:
Die Veranstaltung richtet sich an Personen, die sich zum betrieblichen Datenschutzbeauftragten qualifizieren lassen wollen bzw. bestellt worden sind, die die Tätigkeit als externer Datenschutzbeauftragter ausüben möchten sowie an Mitarbeiter und Führungskräfte aus allen Unternehmensbereichen, aus Behörden und Verbänden sowie Vereinen, die in Ihrer täglichen Arbeit mit dem Thema Datenschutz konfrontiert sind.

Vorkenntnisse:
Für die Teilnahme sind keine speziellen Vorkenntnisse erforderlich

Referent:
RA Horst Speichert ist spezialisiert auf IT-Recht und Datenschutz. Der Schwerpunkt liegt auf IT-Verträgen, Betriebsvereinbarungen sowie IT-Sicherheits- und Datenschutzkonzepten. Er ist Lehrbeauftragter für Informationsrecht an der Universität Stuttgart, Fachbuchautor und externer Datenschutzbeauftragter.

Veranstaltungstermine:

Modul 1 - 27.03.2019 bis 28.03.2019

Modul 2 - 21.05.2019 bis 22.05.2019

 

 

Inhalte der Fortbildung:

Modul 1 - 27.03.2019 bis 28.03.2019 - Grundlagen: Datenschutz nach DSGVO

  • Grundbegriffe DSGVO, Verarbeitung, Rechtsgrundlagen, Zweckbindung usw.
  • Neuer Begriff personenbezogene Daten, EuGH zu IP-Adressen, Profiling
  • Besondere Kategorien personenbezogene Daten, Gesundheits- und Biometriedaten
  • Räumlicher und sachlicher Anwendungsbereich der DSGVO, Marktortprinzip
  • Aggregation, Anonymisierung und Pseudonymisierung
  • Betroffenenrechte, insbesondere neue Informationspflichten, Auskunftsrechte
  • Datenübertragbarkeit, Recht auf Vergessen, LG Frankfurt 26.10.17
  • Neues Einwilligungskonzept, BGH 01.02.18, Opt-In/Opt-Out, Datenschutzkonforme CRM-Systeme
  • Werbung unter der DSGVO, neues Direktmarketing, bleibt das UWG?
  • Dokumentations- und Rechenschaftspflicht (Accountability)
  • Verzeichnis von Verarbeitungstätigkeiten, Muster und Umsetzung
  • Datenschutz-Folgenabschätzung, Positivlisten der DS-Behörden
  • Datenschutzvorfälle, erweiterte Meldepflichten
  • Vorgehen bei Datenpannen, Incident-Management-Prozess
  • Die neuen toM, Datensicherheitskonzept - Privacy by design
  • Haftungsfragen, neue Schadensersatzansprüche
  • Struktur der Aufsichtsbehörden, One-Stop-Shop
  • Welche Bußgelder fallen an? 4 % des Konzernjahresumsatzes!

Grundlagen: Das neue BDSG, die neuen LDSG

  • Der neue Arbeitnehmerdatenschutz nach § 26 BDSG
  • Die neue Arbeitnehmer-Einwilligung nach § 26 Abs. 2 BDSG
  • Verhaltens-/Leistungskontrolle, Compliance-Maßnahmen
  • Rolle des Betriebsrates; Betriebsrat als verantwortliche Stelle
  • Anpassung alter Betriebsvereinbarungen
  • Videoüberwachung, Bilder von Beschäftigten
  • Scoring, Auskunfteien
  • Regelungen zu Betroffenenrechte in BDSG/LDSG
  • Auswirkungen im öffentlichen Bereich, die neuen LDSG

Tätigkeit als Datenschutzbeauftragter

  • Bestellung, Mustervorlage
  • Anforderungen an den DSB, Fachkundenachweise
  • Rechtsstellung, Weisungsfreiheit, Benachteiligungsverbot
  • Gesetzliche Aufgaben und Tätigkeitsfelder
  • Beratungs-, Überwachungs- und Schulungsfunktion
  • Konzerndatenschutzbeauftragter
  • Haftungsfragen

Auftragsverarbeitung - Cloud-Verträge – Drittstaatentransfer

  • Auftragsverarbeitung, EU-Standardverträge; noch rechtssicher? Klage vor EuGH
  • Gestaltung von AV-Verträgen, wichtige Regelungspunkte, Mustervorlagen
  • IT-Sicherheitsprüfung beim Dienstleister, Prüfkataloge, Vorgaben Aufsichtsbehörden
  • Sichere und unsichere Drittländer, Positivliste der EU
  • Drittstaaten-Transfer, EU-Standardverträge, US-Privacy Shield
  • Binding Corporate Rules (BCR), Konzern-Datenschutz-RL
  • Cloudverträge mit SAP, Microsoft , AWS: TopTen der Regelungspunkte, Datentreuhand-Verträge
  • Der neue Cloud-Act vom 18.0218, Durchgriff der US-Behörden, US-Rechtsprechung
  • Was dürfen Geheimdienste? BVerwG 30.05.18; 13.12.17, USA-Patriot-Act, Wirtschaftsspionage
  • Cloud-Strategie – den richtigen Anbieter auswählen
  • Datenschutz in der Cloud, Standard ISO 27017, 27018
  • Herausgabe von Daten bei Vertragsende + Insolvenz

Praxistag: Gestaltungsmodul DSGVO
Erarbeitung der notwendigen Mustervorlagen

  • Verarbeitungsverzeichnis (VVT)
  • Informationsblätter für Kunden, Arbeitnehmer, Bewerber
  • Auskunftserteilung, Löschungsnachweis
  • Datenschutzerklärung, Cookie-Banner, Einwilligungstexte
  • AV-Vertrag, Konzern-AV-Vertrag
  • Prüfschema Datenschutz-Folgenabschätzung
  • Neue toM, Prüfkatalog, Löschkonzept
  • Bestellung Datenschutzbeauftragter
  • Geheimschutzklauseln, NDA

 

Modul 2 - 21.05.2019 bis 22.05.2019 - Gestaltungsmodul DSGVO - Vertiefung, Umsetzung der DSGVO und der wichtigsten Prozesse

  • Verarbeitungsverzeichnis (VVT)
  • Informationspflichten, Auskunftserteilung
  • Gestaltung Webseite (Datenschutzerklärung, Cookies)
  • Erarbeitung Einwilligungskonzept
  • AV-Verträge, EU-Standardverträge
  • Datenschutz-Folgenabschätzung
  • Datenschutz-Vorfälle, Meldepflichten
  • Neue toM, Sicherheitskonzept
  • Architektur DSGVO-Projekt, detaillierte Checklisten für Umsetzung
  • Phasenplan mit Roadmap, Aufbau Datenschutz-Organisation
  • Umsetzung spezieller Anforderungen Datenschutzbehörden
  • Positivlisten und Standard DPIA
  • Das neue PIA-Tool der Datenschutzbehörden
  • Checkliste Querschnittsprüfung DSGVO

IT-Sicherheit, Lösch- und Berechtigungskonzept

  • IT-Sicherheitskonzept nach den neuen DSGVO
  • Branchenspezifische Sicherheitsstandards, Sicherheitsanforderungen Telemedien
  • SIEM, Data Loss Prevention (DLP), rechtssichere Netzwerkanalyse, Datenschutzkonzept
  • TLS-Decryption, Verschlüsselungspflichten, DS-Behörden 31.03.17
  • Datenschutzkonforme E-Mail-Archivierung
  • Erstellung Löschkonzept, Speicherfristen nach der neuen DSGVO, neue DIN 66398, 66399
  • Erstellung Berechtigungskonzept – Struktur und Aufbau

Gestaltungsmodul IT-Sicherheit - Rechtssichere Gestaltung von

  • IT-Sicherheitsrichtlinien nach ISO 27000
  • IT-Benutzerrichtlinien für Mitarbeiter
  • Löschkonzept
  • Berechtigungskonzept

Datenschutz und Risikomanagement

  • Einsatz von Datenschutz-/Compliance-Tool
  • Einbindung ins Risikomanagement
  • Messbarkeit von Datenschutz
  • Neue E-Privacy-Verordnung 2019, neuer Internet-Datenschutz
  • Auswirkungen des Brexit
  • Neues DSG der Schweiz, Datenschutz Österreich

Spezialbereiche

Mobile Geräte – BYOD – W-LAN

  • Sicherheitsanforderungen, Zugriffsschutz, Biometrie, Containerlösung
  • Mobile Device Management (MDM), Datenschutzfragen
  • Neues W-LAN-Gesetz 30.06.17, Störerhaftung abgeschafft, OLG Köln 02.02.18
  • Homeoffice und Geschäftsreisen
  • Haftungsfragen

Gestaltungsmodul Mobile Geräte – W-LAN - Rechtssichere Gestaltung von

  • Nutzungsrichtlinie Mobile Geräte, BYOD, Homeoffice
  • Nutzungsrichtlinien für Gastzugänge, W-LAN

Soziale Netze – Internet – Cookies

  • Datenschutz auf der Webseite, neue Datenschutzerklärung – Cookie-Banner oder Cookie-Wall? DSK vom 06.06.18
  • Webtracking-Tools, Social Plugins, Retargeting, Adblocker, BGH 19.04.18
  • Datenschutzkonformer Einsatz von WhatsApp, Snapchat, AG Bad Hersfeld 20.3.17
  • Mithaftung für Facebook, Like Button, EuGH 05.06.18, Facebook-AGB, KG Berlin 22.9.17
  • Abmahnungen wegen Datenschutzverstößen
  • Was wird aus TKG, TMG, KUG? OLG Köln 18.06.18, DSK vom 26.04.18
  • Hass-Beiträge, Fake-News, Löschungspflichten
  • Bilder/Videos von Mitarbeitern/Kunden im Internet/YouTube
  • Bewertungsportale, Kundenbewertungen, BGH 20.02.18, OVG NRW 19.10.17
  • Risiko Know-how-Abfluss, LAG Berlin-Brandenburg 16.5.17, Sensibilisierung der Mitarbeiter

Datenschutzkonforme IT-Nutzung am Arbeitsplatz – Mitarbeiterkontrolle

  • Privatnutzung, Duldung, betriebliche Übung
  • Arbeitgeber als TK-Provider, Fernmeldegeheimnis
  • Ausscheidende Mitarbeiter, Vererblichkeit Facebook-Konto, BGH 12.07.18
  • Mitbestimmungspflicht für Facebook-Auftritt, BAG 16.12.16
  • Angabepflicht privater Kontaktdaten, LAG Thüringen 16.05.18
  • Interne Ermittlungen, Verhaltens- + Leistungskontrolle, EGMR 05.09.17; BAG 29.6.2017
  • Stichproben, Recherchen in Sozialen Netzen, Geolokalisierung
  • Unzulässige Kontrolle, Einsatz Keylogger, BAG 27.07.17, Beweisverwertungsverbote
  • Aufsichts- und Kontrollpflicht nach § 130 OWiG

Gestaltungsmodul IT-Nutzung, Kontrolle - Rechtssichere Gestaltung von

  • Betriebsvereinbarung für IT-Nutzung, IT-Rahmen-BV
  • Einwilligungen der Mitarbeiter bei Privatnutzung

Daten im Kfz - Big Data - Internet der Dinge

  • Daten im Kfz, Connected Cars,  Vorgaben Datenschutz-Behörden
  • „Pay as you Drive“, Gläserne Autofahrer?
  • Einsatz Dashcam im Kfz, Daten verwertbar, BGH 16.05.18
  • Internet der Dinge, Industrie 4.0, Einsatz von Drohnen
  • Auto-ID, Wearables, Autonome SystemeT
  • Big Data – Datenschutzfragen, rechtskonforme Analyse
  • Verwendung von Testdaten bei Software-Projekten

Datum 27.03.2019 - 21.05.2019
Anmeldung Online oder per E-Mail mit Kenn-Nr. 356/19
bei der

Allianz für Sicherheit in der Wirtschaft Baden-Württemberg e. V., Daimlerstraße 71, 70372 Stuttgart


bis zum 19.03.2019
Teilnahmekosten
ASW-Mitglieder € 1700,00
ASW-Nichtmitglieder € 1900,00

Online oder per E-Mail mit Kenn-Nr. 356/19
Seminarort

Geschäftsstelle der ASW-BW, Daimlerstraße 71, 70372 Stuttgart-Bad Cannstatt (Cannstatter Carré)




Bei diesem Lehrgang bitten wir Sie, die Zimmerreservierung bei Bedarf selbst vorzunehmen. Wir empfehlen das



1. Motel One, Badstr. 20, 70372 Stuttgart, Telefon: 0711 21840200, Internetseite Motel One – Neues, sehr schönes und günstiges Hotel mit Bio-Frühstücksbuffet – nur 5 Gehminuten von uns entfernt.



Weitere Hotels in unserer Nähe finden Sie hier ...



19-Datenschutzbeauftragter-Flyer.pdf herunterladen

Zur Online-Anmeldung Download des Anmeldeformulars Download Teilnahmebedingungen/AGB

Schlagwörter: DSGVO Neues Datenschutzgrundgesetzt EU-DSGVO EU-Datenschutzgrundverordnung Datenschutzbeauftragter IT-Sicherheit Personenbezogene Daten Datensicherheit