Aktuelles

ERFA-Kreis: Besuch in der Feuerwache mit integrierter Leitstelle der Stadt Mannheim

Details

Fachtagung für Führungskräfte am 19./20. Sept. 2019 in Freiburg

Details

Fachtagung für Sicherheitsverantwortliche - 17. und 18.10.2019 - Zum Programm

Details

Qualifizierung zur NSL-Fachkraft in 2019

Details

Aktuelle Stellenangebote

Zu den aktuellen Stellenangeboten

Details

Artikel des Tages


Seminardetails


Planung und Durchführung von Veranstaltungen (Modul 1, Veranstaltungsbeauftragter)


Einführung: Gut organisierte Veranstaltungen stehen für Lebensqualität, Information, Marketing, Freizeitvergnügen und kulturelle Vielfalt und sind ein wichtiger Wirtschaftsfaktor. Die meisten Menschen besuchen jährlich unterschiedliche Veranstaltungen – Messen, Sportveranstaltungen, Stadtfeste und Open-Air-Events. In Zeiten erhöhter Terrorgefahr, gewaltbereiter Extremisten und drastisch ansteigender Hasskriminalität gewinnt die Sicherheit von Veranstaltungen eine immer höhere Bedeutung. Jeder, der eine Veranstaltung plant, genehmigt oder durchführt, hat daher nicht nur eine sehr große Verantwortung, sondern wird auch vor immer größere Herausforderungen gestellt. Um Personen- und Sachschäden so gut wie möglich zu verhindern, müssen individuelle Konzepte unter Berücksichtigung der neuesten gesetzlichen Vorgaben erstellt und umgesetzt werden.
 
Ziel des Modul-Lehrganges: Wir versetzen Sie in die Lage, Veranstaltungen gezielt, effektiv und vor allem sicher zu planen und zu realisieren. Wir zeigen Ihnen auf, wie Sie Ihre Ziele definieren – von der Konzeption über die Organisation bis zur erfolgreichen und sicheren Durchführung. Sie lernen Ihre Veranstaltungen sicher durchzuführen und Sicherheitsmängel rechtzeitig
zu erkennen. Sie erhalten praktische Hilfestellung bei der Bewertung von Risiken und Gefahren im Zusammenhang mit Ihrem Event sowie Hinweise auf technische Hilfsmittel.
 
Zielgruppe: Behörden, Vereine, Unternehmen/ Sicherheitsunternehmen, Agenturen, Fachplaner, auch genehmigende Behörden und Versicherer – kurzum alle, die sich mit der Organisation von Veranstaltungen oder mit dem Sicherheitskonzept für Veranstaltungen auseinandersetzen, diese überprüfen und genehmigen.

 

02.07.2019 - Modul 1:
Erfolgreiche Planung und Durchführung von Veranstaltungen anhand von Beispielen aus der Praxis

Eine Veranstaltung, egal, ob Firmenevent, ein Rock-Festival, ein Stadtfest, eine Vereinsfeier, eine Open-Air- oder Kleinkunstveranstaltung. - „Übernehmen Sie bitte die komplette Organisation und Durchführung für die Veranstaltung“, heißt es plötzlich.

Die ersten Fragen tauchen auf: Wie erarbeite ich ein Veranstaltungskonzept? Wie kalkuliere ich die Veranstaltung finanziell? Wie gestalte ich die Zeitplanung? Wo finde ich die passenden Redner, Künstler oder eine Band? Benötige ich einen Sicherheitsdienst und was ist dabei zu beachten? In welchen Bereichen, arbeite ich mit Behörden und Dienstleistern zusammen? Welche unvorhergesehenen Kosten können aufteten? Wie finde ich den richtigen Sponsor? Muss ich GEMA und KSK bezahlen? Wie muss die Veranstaltung versichert werden? Welche Möglichkeiten der Werbung und welche Marketingkanäle kann ich nutzen? Welche Aufgaben fallen überhaupt an?

Um eine Veranstaltung zu planen, organisieren und erfolgreich durchführen zu können bedarf es eines gewissen „Know-hows“ und jeder Menge Erfahrung, damit Sie alle „Stolperfallen“ sicher umgehen können. Nur eine sehr gut geplante Veranstaltung wird eine erfolgreiche Veranstaltung werden. 

Seminarinhalte: Das Seminar geht auf die gesamte Bandbreite der Organisation einer Veranstaltung ein mit jeder Menge Tipps und Tricks aus der Praxis. Anhand des Beispiels einer realen Veranstaltung erarbeiten die Teilnehmer ein Veranstaltungskonzept, welches vom Prinzip her für jede Art von Veranstaltungen angewandt werden kann.

Referent: Oliver Dobisch, ehemaliger Polizeibeamter. Seit über 20 Jahren Sänger und Kabarettist sowie Veranstalter von Klein- bis Groß-Events. TV-, Radio- und Medienerfahren. Viele Jahre Erfahrung als Einsatzleiter bei Veranstaltungen in einem Sicherheitsunternehmen. Seit 1999 Referent zum Thema "Das Musikbusiness" und „Eventorganisation“ für Veranstalter und Künstler. 2007 Eintrag in das Guinness Buch der Rekorde als Veranstalter. Kennt Veranstaltungen aus Sicht des Veranstalters, des Künstlers, der Polizei und von Sicherheitsunternehmen.

Programm:

09:00 Uhr: Begrüßung und Einführung

09:15 Uhr: Die grundsätzliche Planung der Veranstaltung

  • Der Businessplan für Ihre Veranstaltung
  • Die ersten Schritte der Planung
  • Kalkulation und unvorhergesehene Kosten einer Veranstaltung
  • Veranstaltungs-Strategie. Was sind meine Ziele mit der Veranstaltung?
  • Wen möchte ich erreichen?
  • Auswirkungen der Planung bei einem bestimmten Motto
  • Praxisbeispiele

10:45 Uhr: Kommunikations- und Kaffeepause

11:00 Uhr: Logistik, Partner und Behörden bei einer Veranstaltung

  • Welche Partner und Behörden muss ich bei einer Veranstaltung berücksichtigen?
  • Wozu benötige ich diese und wie trete ich an diese heran?
  • Wie plane ich die Logistik effektiv - Verkehrssicherungskonzept - Ausschilderung/Absperrung/Aufbau - Ordnungsdienst/ Sanitätsdienst
  • Schriftliche Pflichtendelegation
  • Praxisbeispiele

12:00 Uhr: Gemeinsames Mittagessen

13:00 Uhr: Die genaue Planung der Veranstaltung

  • Die genauen Abläufe definieren
  • Künstler / Rahmenprogramm
  • Benötige ich ein Sicherheitskonzept (wird nur angesprochen, Vertiefung in Modul 4)
  • Welches Personal benötige ich?
  • Marketing, Werbung und Promotion
  • Sponsoren
  • Praxisbeispiele

14:30 Uhr: Kommunikations- und Kaffeepause

14:45 Uhr: Der Tag der Veranstaltung

  • Personaleinteilung
  • Technik
  • Catering
  • Einhaltung Zeitplan
  • Praxisfall

16:00 Uhr: Abschlussdiskussion

Weitere Module:

Modul 2: 03.07.2019 - Arbeitssicherheit und Unfallverhütung bei Veranstaltungen

Modul 3:   10.09.2019 - Sachkundige Aufsichtsperson in Versammlungsstätten
 
Modul 4: 27.11.2019 - Sicherheitskonzepte für Veranstaltungen

Modul 5: 28.11.2019 - Schutz vor Amok-/Terroranschlägen bei Veranstaltungen

Alle Module sind einzeln buchbar. Die Kosten je Modul betragen: Preis für ASW-Mitglieder: 350,00 Euro/Preis für ASW-Nichtmitglieder: 400,00 Euro.

Bei der Teilnahme an mehreren Modulen gewähren wir ab dem 2. Modul und für alle weiteren Module einen Preisnachlass von 50,00 Euro je Modul.

Bitte beachten Sie, dass wir die einzelnen Module erst ab einer Teilnehmerzahl von 6 Personen durchführen können.


Datum 02.07.2019
Anmeldung 306/19
bei der

Allianz für Sicherheit in der Wirtschaft Baden-Württemberg e. V., Daimlerstraße 71, 70372 Stuttgart-Bad Cannstatt


bis zum 25.06.2019
Teilnahmekosten
ASW-Mitglieder € 350,00
ASW-Nichtmitglieder € 400,00

306/19
Seminarort

Geschäftsräume der ASW-BW, Daimlerstraße 71 (Im Cannstatter Carré), 70372 Stuttgart/Bad Cannstatt - siehe Anfahrtsskizze, Telefon: 0711 954609-12




Hotelempfehlung:



1. MOTEL ONE, Badstr. 20, 70372 Stuttgart - Neues und sehr ansprechendes Hotel – nur 5 Gehminuten von uns entfernt. Außerhalb von Messen Preisgranatie von 79,00 Euro/EZ, zzgl. 11,50 Euro für das Bio-Frühstücksbuffett. Bitte verweisen Sie bei Ihrer Buchung auf die Firmenvereinbarung/Preisgarantie ASW-BW.  - Tel.: 0711 63357990, E-Mail: stuttgart-bad-cannstatt@hotelbb.com, Fax: 0711  63357999



2. B&B HOTEL, König-Karl-Straße 78,70372 Stuttgart - Neues und schönes Hotel - Einzelzimmer ab 66 €, zzgl. Frühstücksbuffet für 8,50 € hinzubuchbar (außerhalb der Messezeit). - Das Hotel ist ca. 10 Gehminuten von uns entfernt. - Tel.: 0711 63357990, E-Mail: stuttgart-bad-cannstatt@hotelbb.com, Fax: 0711 63357999



Weitere Hotels in unserem Umfeld finden Sie hier!



19-Veranstaltungsbeauftragter-Flyer-Module.pdf herunterladen

Leider können Sie sich für dieses Seminar nicht mehr online anmelden.
Bitte kontaktieren Sie uns telefonisch unter 0711 954609-12



Schlagwörter: Veranstaltungssicherheit, events planen, eventmanagement, veranstaltungsmanagement, veranstalter, Veranstaltungsorganisation